(08261) 7646-0
Bahnhofstraße 29 a-c, 87719 Mindelheim
Mo-Fr: 07:30 - 17:30

Unser Produktions- und Lagerbereich wird ständig den wachsenden Anforderungen der Landwirtschaft angepasst.

Durch unseren eigenen Fuhrpark garantieren wir somit eine enorm flexible und schnelle Lieferung ihres gewünschten Mischfutters.  

Die Reise der Einzelfuttermittel zum fertigen Mischfutter:

1.) Rohwaren-Anlieferung mit Qualitätskontrolle
Die Rohwaren werden überwiegend per LKW an unser Produktionswerk in Mindelheim geliefert. Um die Rohwarenversorgung in Zukunft noch effizienter und ökologischer zu gestalten, arbeiten wir im Moment an einer Anliefungsmöglichkeit per Bahn.

2.) Reinigung und Lagerung
Nach einer maschinellen Reinigung werden die Rohwaren in Schüttgutsilos eingelagert. Durch weitreichende Investitionen haben wir unsere Lagerkapazität in den letzten Jahren deutlich vergrößert.

3.) Verwiegung und Dosierung einzelner Produktchargen
Wir produzieren unsere Mischfutter im diskontinuierlichen Verfahren (Chargenproduktion). Dabei werden die Rohwaren nach der Übernahme in Mischsilos zunächst aus diesen abgezogen und über Dosierzellen mit Hilfe von automatischen Waagen dosiert.

4.) Siebreinigung
Bevor die Rohwaren in den eigentlichen Produktionstrakt gelangen, werden sie nochmals durch spezielle Siebmaschinen von Fremdbestandteilen befreit.

5.) Vermahlung durch Hammermühlen
Zur Sicherstellung einer optimalen Nährstoffaufnahme des Tieres und einer homogenen Mischung ist ein optimierter Zerkleinerungsgrad für jede Mischfuttersorte notwendig. In unserem Produktionswerk erledigen dies leistungsstarke Hammermühlen.

6.) Vermischung
Der vorgegebenen Rezeptur entsprechend gelangen die vermahlenden Rohwaren in den Hauptmischer. Dieser Chargenmischer realisiert in einer festgelegten Mischzeit die gewünschte Homogenität der bestellten Futtermischung.

7.) Pelletierung durch Pelletpressen
Auf Wunsch unserer Kunden können wir jegliche Futtermischungen in gepresster Form (Pellets) anbieten. Diese Produktform dient vor allem einer besseren Fütterungsaufnahme durch das Tier. Ebenso kann dadurch eine Entmischung einzelner Bestandteile des Mischfutters ausgeschlossen werden.

8.) Pellet-Kühlung im Gegenstromschachtkühler
Um die Festigkeit und Haltbarkeit zu erhöhen, werden die fertigen Futterpellets nach der Produktion gekühlt.

9.) Zwischenlagerung mit Qualitätskontrolle
Im Zuge der Lebensmittelrückverfolgbarkeit werden vor der Auslieferung von allen produzierten Mischfutter Rückstellproben gezogen und geprüft. Das fertige Mischfutter wartet nun in speziellen Verladezellen auf die Auslieferung zu unseren Kunden.

10.) Verladung und Auslieferung in Silo-LKWs
Durch unseren eigenen Fuhrpark gelangen unsere Mischfutter nun auf direktem Wege zu unseren Kunden.

Auf Wunsch produzieren wir auch mehlförmige Fertigfutter. In diesem Fall gelangt das Fertigfutter nach der Vermischung direkt in die Zwischenlagerung.

img_divider

Unser Service

Kompetente Beratung steht bei uns selbstverständlich im Vordergrund. Unsere Fütterungsberater und Händler verfügen über praxisorientiertes Fachwissen.

Qualität durch heimische Rohkomponenten
Geprüft von unabhängigen Laboren
Regionale Ansprechpartner
Überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis
Über 100 Jahre Erfahrung

 

prod2